Gut aufgestellt in den Wahlkampf!

27.10.22

Foto von: Martin Pilgram

Die grünen Kandidatinnen für die Bezirkstags- und Landtagswahl 2023 im Stimmkreis 129 stehen fest: Auf der mit 86 Mitgliedern sehr gut besuchten und von bundes-, landes- sowie kommunalpolitischer Prominenz unterstützten Aufstellungsversammlung in Wörthsee wurden Martina Neubauer und Andrea Schulte-Krauss mit überwältigender Mehrheit von der Basis beauftragt, für die Grünen im Landkreis Starnberg sowie in Bernried, Iffeldorf und Seeshaupt in den Wahlkampf zu ziehen.

Die erfahrene und engagierte Bezirksrätin Martina Neubauer möchte die politische Arbeit im Bezirk Oberbayern weiterhin bei den Themen prägen, die ihr besonders am Herzen liegen. „Inklusion, Teilhabe und gute Versorgungsstrukturen überall in Bayern, die Förderung kultureller Initiativen, die Weiterführung der wichtigen Arbeit an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern und die Unterstützung der Jugendringe bei ihrer wichtigen Arbeit für die Jugend,“ bekräftigte die wiedergewählte Kandidatin. Sie machte in ihrer Rede die Verantwortung von Politik deutlich, die Sorgen der Menschen ernst zu nehmen, zuzuhören und Lösungen zu entwickeln. Sie warnte davor, dass rechte Populisten Krisenzeiten für ihre Interessen nutzen und betonte, dass GRÜNE dort wo sie in Regierungsverantwortung stehen, zeigen, dass sie gestalten und Verantwortung auch in Krisenzeiten übernehmen. „Das wollen wir auch in Oberbayern und Bayern schaffen“, endete die kämpferische Ansage.

Andrea Schulte-Krauss, die sich als Landtagskandidatin im ersten Wahlgang gegen ihre Mitbewerberinnen Elke Schubert und Verena Machnik durchsetzen konnte, will für Problemstellungen, die ihr aus ihrer langjährigen kommunalpolitischen Erfahrung bekannt sind, auf Landesebene Lösungen finden. Als wichtiges Instrument hierfür sieht sie eine Stärkung und Weiterentwicklung des Landesentwicklungsprogramms. „Hier ist der Hebel, um soziale, ökologische und ökonomische Interessen in Einklang zu bringen, statt sie gegeneinander auszuspielen.“ , so die 48-jährige Kraillingerin.

Derart gut aufgestellt freuen sich die Grünen auf einen energiegeladenen Wahlkampf, bei dem sie sich zum Ziel gesetzt haben, die guten Ergebnisse der letzten Wahlen noch einmal deutlich zu steigern.

Foto von: Martin Pilgram

 

Kategorie

Allgemein